Akteure

Sylvie Konzack

Das Stadt-Apartment-Konzept Henri ist nun erstmals auch aufs Land gezogen: In Seefeld/Tirol hat die DSR-Marke im Rahmen einer Hotelübernahme das erste Henri Country House eröffnet. Der Schritt war lange geplant.

Mit ein bisschen Henri ist das erste Henri Country House diese Woche in Seefeld gestartet. Nächstes Jahr erfolgt die Renovierung und der Anbau. © DSR / Henri

Redaktion

Nach Südeuropa nun der Markteintritt in Skandinavien: Numa wird 2023 ein denkmalgeschütztes Haus in Zusammenarbeit mit Carucel eröffnen.

Jetzt auch Skandinavien: Numa wird im nächsten Jahr in einer früheren Post zentral in Oslo Apartments betreiben. © Carucel Eiendom

Sylvie Konzack

Singapurs Staatsfonds GIC hat mit dem bisherigen Anteilseigner APG und dem Gründer Charlie McGregor einen nicht genannten, "erheblichen Anteil" an The Student Hotel (TSH) erworben. Die Transaktion bewertet TSH, mitsamt der in der Entwicklung befindlichen Anlagen, mit 2,1…

Amsterdam, Florenz und bald Asien? The Student Hotel hat die Weichen für den globalen Rollout gestellt. © TSH Florence_Lavagnini

Redaktion

Seit Anfang Juni konnte man das bisherige Joyn-Objekt in der Münchner Rosenheimer Straße bereits auf der Numa-Seite buchen. Jetzt wurde die Übernahme offiziell verkündet. Für Numa reiht sich dies in weitere Betriebsübernahmen in diesen Wochen ein.

Das Joyn-Gelb ist in der bisherigen Munich Rose in der Rosenthaler Straße gewichen, ansonsten hat Numa das Design weitgehend beibehalten. © Numa Group

Redaktion

Novum Hospitality kündigt mit Bremen einen weiteren Neubau-Standort für die Eigenmarke Acora Living the City an. Das Projekt „High Street Living“ wird 2024 starten.

Das neugebaute Acora Bremen Living the City wird zentral in der Bremer Innenstadt liegen. © HD Gruppe - SKAI

Sylvie Konzack

Weiteres Rumpeln in der Tech-Branche: Sonder hat eine Umstrukturierung seiner Organisation angekündigt, in dessen Rahmen 21 Prozent des Unternehmensteams und 7 Prozent an der Front entlassen werden.

Hoch gehandelt, im Moment auf umfänglichen Sparkurs: Sonder hier im Heimatmarkt mit einem Apartment in Chicago. © Sonder

Sylvie Konzack

Erst im letzten Jahr hatte der studentische Wohnanbieter International Campus (IC) seine erste Apartment-Marke mit dem Premierenhaus in Hamburg gelauncht. Jetzt positioniert IC die Marke noch mehr als Residential-Produkt.

Umbranding Richtung noch mehr Residential-Konzept: das Havens Living in Hamburg in der Interior-Design-Linie Artist als eine von vier neuen. © Havens Living / IC

Redaktion

Zusammen mit G-Rent und Gabetti Short Rent will der deutsche Modekonzern Philipp Plein zwei Serviced-Apartment-Häuser in Mailand und Rom eröffnen.

G Rent Spa bietet seit der Gründung 2019 mit seiner Marke Gabetti Short Rent Kurzzeitaufenthalte in Luxus-Apartments. / Website

Sylvie Konzack

Ein Schritt zurück und zwei nach vorn: Bierwirth & Kluth gibt demnächst einen Serviced-Apartment-Betrieb ab und plant zugleich den Rollout der neuen Eigenmarke My4walls – mit bis zu 30 Objekten in den nächsten fünf Jahren.

Das Stellaris Apartment Hotel Garching war 2021 das letzte Haus, das Bierwirth & Kluth als lokales Apartment-Markenprodukt eröffnet hat. Alle weiteren Serviced-Apartment-Objekte werden unter My4walls segeln. © Bierwirth & Kluth

Redaktion

26 Jahre war er bei den Living Hotels, zuletzt als COO. Letzte Woche ist Lorenz ter Veen im Alter von 54 Jahren gestorben.

Die Menschen im Unternehmen und als Gast: Das war für Lorenz ter Veen immer eines seiner größten Themen. © Living Hotels

Die neusten Magazinartikel,
Podcasts und News zu allen Themen
aus der Welt des Temporären Wohnens.