Recht

Gabriel Brüser

Auch in Frankreich versucht die Politik mit Gesetzen gegen Kurzzeitvermietung, Antworten auf den angespannten Wohnungsmarkt zu finden. Gabriel Brüser, Managing Director France bei Wunderflats, berichtet in seinem Gastbeitrag von den Inhalten eines neuen Gesetzestextes und…

Redaktion

Mitte April wurde die neue „Charta der Apartmentkonzepte“ vorgestellt, die in ihrer überarbeiteten Version auf die Begrifflichkeit „Temporäres Wohnen“ verzichtet. Schon jetzt wurde sie von einem großen Spektrum an Unternehmen und Institutionen formell akzeptiert.

Martin Pflüger, Martin Strauch, Ulrike Janssen

Cyber-Angriffe können aktuell jeden Betreiber treffen. Wie kann man sich schützen und wie reagiert man richtig? Ein Gastbeitrag von mehreren Rechtsexperten bei Hogan Lovells International LLP.

Auf Cyber-Angriffe folgen oftmals Lösegeld-Forderungen – und zahlreiche Schadensersatzansprüche. Sicherheitschecklisten ermöglichen, sich darauf vorzubereiten. © Hogan Lovells

Martin Pflüger, Martin Strauch, Ulrike Janssen

Cyber-Angriffe können aktuell jeden Betreiber treffen. Wie kann man sich schützen und wie reagiert man richtig? Ein Gastbeitrag von mehreren Rechtsexperten bei Hogan Lovells International LLP.

Auf Cyber-Angriffe folgen oftmals Lösegeld-Forderungen – und zahlreiche Schadensersatzansprüche. Sicherheitschecklisten ermöglichen, sich darauf vorzubereiten. © Hogan Lovells

Anett Gregorius

Aus der „Charta des Temporären Wohnens“ ist die „Charta der Apartmentkonzepte“ geworden. Die wichtigste Neuerung: Das Segment verwendet als Überbegriff nicht mehr den Terminus Wohnen.

Sylvie Konzack

In Berlin und Düsseldorf sind in den letzten Tagen neuerliche Wohnraumzweckentfremdungs-Diskussionen entstanden, die das Segment direkt betreffen. In dem einen Fall scheitert der Betreiber an einem Antrag, im anderen hatte offenbar der Projektentwickler eine schwierige…

Sylvie Konzack

Das Serviced-Apartment-Segment braucht weitere Standardisierungsinstrumente, um behördlich möglichst gleich und sachgerecht behandelt zu werden. Markus Luthe vom Hotelverband IHA regt u.a. eine mögliche ISO Spec-Zertifizierung an und bietet Unterstützung.

Mit einer ISO-Norm oder ähnlichem könnte das Serviced-Apartment-Segment mehr Rechtssicherheit erzeugen – und schneller wachsen, so auch der Tenor u.a. auf der diesjährigen SO!APART. © AdobeStock_NicoElNino

Sylvie Konzack

Mit den neuen EU-Regeln für Datenübermittlung sollen Städte leichter gegen illegale Angebote auf großen Vermietungsplattformen wie Airbnb und Booking.com vorgehen können. Beide OTAs werden gerade auch vom italienischen Fiskus zur Kasse gebeten.

Angelika Tafelmaier und Vanessa Kelz

Indexierungsklauseln sind nicht erst seit der steigenden Inflation ein Thema. Seitdem werden aber vermehrt Stimmen laut, die eine Anpassung der Indexklauseln basierend auf einer Störung der Geschäftsgrundlage für gerechtfertigt halten. In einem Gastbeitrag beschäftigen sich…

Anpassungen von Indexklauseln sind zu einem großen Thema geworden? Was ist sinnvoll? © AdobeStock_cherdchai

Marc P. Werner

Auf der letzten SO!APART im November referierte Marc P. Werner über die Frage, ob 2023 bestehende Betreiberverträge in der Hospitality noch den neuen Herausforderungen standhalten können. Daran schloss sich eine Diskussion an, die der Rechtsanwalt in seinem Gastbeitrag noch…

Marc P. Werner © Hogan Lovells

Die neusten Magazinartikel,
Podcasts und News zu allen Themen
aus der Welt des Temporären Wohnens.