Recht

Damian Sternberg und Marc P. Werner

Hotelgebäude-Übernahmen sind nach der Krise zu einer echten Wachstumssäule für etliche Serviced-Apartment-Betreiber avanciert. Die Umsetzung wirft dabei viele rechtliche Fragen auf. Die meisten sind altbekannt und müssen nun neu eingeordnet werden.

Objekte umwandeln am besten mit wenig Rechtsumwandlungen, das sollte das Ziel sein. © AdobeStock_XtravaganT

Tamara Achtermann und Marc P. Werner

Mit dem Green Deal der EU sind vor allem für Investoren bindende, aber auch nicht bindende ESG-Normen entstanden. Der Gastbeitrag von Tamara Achtermann und Marc P. Werner von Hogan Lovells gibt einen aktuellen Überblick.

AdobeStock_310290669_ Tamara

Damian Sternberg und Marc P. Werner

Das Thema wirft immer wieder Fragen auf: Inwieweit sind Betreiber rechtlich zur Ausstellung einer Wohnungsgeberbescheinigung (WGB) verpflichtet? Und: Was können sie tun, wenn sich ein früherer Longstay-Gast nicht abmeldet, oder seine Post weiter gesendet wird? Marc P. Werner…

Nachdenklicher Millennial-Typ, der ein starkes Login-Passwort für eine elektronische Bank-App erstellt. © stock.adobe.com_fizkes

Redaktion

Am 15. Februar 2022 lädt die Hogan Lovells Real Estate Academy zu einem Recht-Webinar zum Thema "Das Gewerbliche Mietverhältnis in der (Corona-) Krise" ein.

Ein Geschäftsmann benutzt einen Laptop im Büro.© stock.adobe.com_Adamov

Redaktion

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden: Mieter gewerblich genutzter Räume können bei einer behördlich angeordneten Betriebsschließung Anspruch auf Mietanpassungen haben. Dies muss aber im Einzelfall geklärt werden. Marc P. Werner von Hogan Lovells kommentiert u. a. die…

Gericht © stock.adobe.com_ digital-designer

Tamara Achtermann und Marc P. Werner

Green-Lease-Verträge fixieren als Win-Win-Situation für Verpächter wie Betreiber bestimmte nachhaltige Maßnahmen. Im ersten Teil unserer kleinen Reihe ging es um allgemeine Green-Lease-Stellschrauben. Jetzt stehen konkrete Regelungsoptionen bei energetischen Sanierungen von…

Zwei Geschäftsleute schütteln sich die Hände. Im Vordergrund ist ein Modell eines Hauses mit Winrädern. © stock.adobe.com_ Shutter2U

Tamara Achtermann und Marc P. Werner

Beide Seiten müssen grüne Verpflichtungen einhalten, beide profitieren – in Green-Lease-Verträgen können sich Betreiber und Verpächter zu gegenseitigen grünen Maßnahmen verpflichten. Auf welche Stellschrauben kommt es bei einer nachhaltigen Ausgestaltung der Verträge an?

Grüner Pfeil trifft ins Ziel © stock.adobe.com_Maksim Kabakou

Redaktion

Die Hogan Lovells Real Estate Academy lädt am 12. Oktober 2021 zu einem kostenfreien Recht-Webinar zum Thema Serviced Apartments und Student Living ein.

Schriftzug Save the Date © stock.adobe.com_Daniel Ernst

Marc P. Werner & Antonia Degen

Eine Mindestmiete vereinbaren und einen möglichen Verlust des Betreibers "cappen" – Cap-Regelungen liegen in Betreiberverträgen der Hospitality-Industrie im Trend. In welcher Form sind sie wie sinnvoll? Wie sollten sie ausgestaltet werden?

© stock.adobe.com_ photobyphotoboy

Marc P. Werner

... für Serviced Apartments muss finanzierungs- und exitfähig sein. Setzt sich dabei der Managementvertrag oder Mietvertrag mit reiner Umsatzmiete oder Gewinnbeteiligung durch? Wie können Hybridelemente aussehen?

© stock.adobe.com_megaflopp

Die neusten Magazinartikel,
Podcasts und News zu allen Themen
aus der Welt des Temporären Wohnens.