Markt

Redaktion

Unter dem Motto „Wir stehen für Werte" haben sich über 30 DAX-Konzerne, der deutsche Mittelstand und Start-ups zu einer Allianz für Vielfalt, Offenheit und Toleranz zusammengeschlossen. Die erste Kampagne zur Europawahl rückt die Bedeutung der EU für Wohlstand und…

Sylvie Konzack

Die Themen Prozessoptimierung, Nachhaltigkeit und flexibles Arbeiten im In- und Ausland dominieren aktuell das Geschäftsreisemanagement von Unternehmen, so die ersten VDR-Ergebnisse 2024. Das MICE-Geschäft erholt sich schneller als die Geschäftsreise-Nachfrage – und Bleisure…

Redaktion

Der US-Markt erlebt seit der Corona-Krise einen Hype im Extended-Stay-Bereich. Nun ist der RevPAR im Segment zum ersten Mal seit drei Jahren gesunken.

Michael Ziemann

Das Segment weist, laut der aktuellen Marktreport-Daten von Apartmentservice, starke Umsätze und mehrheitlich stabile Geschäftsmodelle auf. Über die Hälfte der Betreiber plant Investitionen, während steigende Betriebskosten Sorgen bereiten.

Für 2024 peilt, laut Apartmentservice, mehr als jeder zweite Serviced-Apartment-Betreiber eine Umsatzsteigerung zwischen 6 und 10 Prozent an. © AdobeStock.com_ipopba

Redaktion

Die Reiseausgaben für Mitarbeiter sind zwischen 2019 und letztem Jahr um 17 Prozent gestiegen. Dabei waren die Kostenanteile von Flugtickets und Unterkünften im Gesamtvergleich rückläufig.

Sylvie Konzack

Die meisten internationalen Fachkräfte würde es zum Arbeiten im Ausland nach Australien ziehen. Deutschland ist das beliebteste nicht-englischsprachige Land, Berlin unter den Top 10. Die Deutschen selbst suchen derzeit kaum Jobs im Ausland.

Sylvie Konzack

Der Shortstay beeinflusst seit letztem Jahr deutlich die Performance der Serviced-Apartment-Betriebe in Deutschland. Wie hat sich dies auf die Gäste- und Angebotsstruktur ausgewirkt? Wie haben sich die Housekeeping-Modelle verändert? Weitere Ergebnisse des diesjährigen…

Viel Shortstay, aber weniger eigene Services – das Segment wartet beim Frühstück und Housekeeping mit klaren Trends auf. © AdobeStock_Jo Panuwat D

Redaktion

Ab dem 1. April 2024 sind in Berlin auch beruflich veranlasste Übernachtungen nicht mehr von der City Tax ausgenommen. Für Geschäftsreisen, die vor dem Stichtag rechtsverbindlich vereinbart wurden, gilt dies noch nicht.

Redaktion

Laut Ifo-Institut leiden derzeit unter allen deutschen Firmen „nur“ noch 36 Prozent unter dem Arbeitskräfte-Engpass. Grund ist die schwächelnde Konjunktur.

Sylvie Konzack

Sind Kaufhäuser die große Konversions-Chance dieser Tage? Im Bereich Wohnen eher nicht, wie eine Studie im Auftrag des ZIA feststellt.


Die neusten Magazinartikel,
Podcasts und News zu allen Themen
aus der Welt des Temporären Wohnens.